Willkommen

Diese Internetseite ist Informationspotal für die Mitglieder des Traditionsvereins für Fliegenfischen "John Horrocks" Thüringen e.V.

Wer war John Horrocks?
Helmut Kraft (Gründungsmitglied unseres Vereins) schrieb dazu einen Artikel in der AiT 2/99:

Große Namen, große Denkmale. Geschichte wo man hinsieht. Niemand kommt daran vorbei, auch Angler nicht. Denn sie wissen: In Weimar lebte und wirkte von 1840 bis zu seinem Tode 1881 der englische Sportsmann und Klassiker des modernen Angelns, John Horrocks.

Er war es, der die deutsche Fischerei revolutionierte. In seinem Buch „Die Kunst der Fliegenfischerei auf Forellen und Aschen“, erschienen 1874, schildert Horrocks den traurigen Zustand des Verfalls der Fischerei, nennt Ross und Reiter der Misere: „Unwissenheit … Gleichgültigkeit … absolute Unzulänglichkeit der Gesetze.“ Seine Schelte galt aber auch den Fischern selbst, denen „… nichts heilig ist“. „Die Regel ist hier die, mit jedem erdenklichen Apparat, zu jeder Jahreszeit, jeden Fisch, von welcher Größe und welchem Gewicht er immer sei zu fangen. Die Folge ist, dass die Flüsse leer sind“. Kein Angelschriftsteller vor Horrocks hatte je so deutliche Worte gesprochen. Horrocks war es auch, der mit einer damals weit verbreiteten Mystik in der Fischerei aufräumte. Er stellt Aufklärung anstelle weiterer Verbreitung mittelalterlicher Bräuche. So beispielsweise übersetzte er den bis dahin in Deutschland unbekannten Sportbegriff („Sports of the fields“), forderte die Abschaffung veralteter Methoden des Fischens, unterstützte die Schaffung einer Lobby für die Fischerei und wirksamer Gesetze zur Schonung der Fische.

Der Traditionsvereins für Fliegenfischen "John Horrocks" Thüringen e.V. versucht das fortzusetzen, was John Horrocks damals begonnen hat. Wer mehr erfahren will: „John Horrocks – ein Gentleman kultiviert das Angeln in Deutschland (PDF)"

 

Neuigkeiten

13.03.2016 -

Talsperre Goldisthal ist ab sofort im Gewässerverbund des LAVT

Wir haben einen Neuzugang bei den Salmonidengewässern im Gewässerverbund des LAVT. Die Talsperre Goldisthal ist dazu gekommen. Informationen dazu bekommt Ihr auf der Homepage des LAVT.

08.11.2015 -

Mitgliederversammlung und Kassierung am 30.01.2016

von 09:00 - 11:00 Uhr in den Stadtwerken Erfurt

08.11.2015 -

Termine für 2016 sind online

Alle neuen Termine für das Jahr 2016 sind eingestellt! Hier geht's weiter!